Medusa legende

medusa legende

Medusa (griechisch: Μέδουσα) war in der griechischen Mythologie eine der drei Gorgonen (die anderen sind Stheno und Euryale) und die Tochter von Phorkys. Es wurde erzählt Medusa sei einst eine wunderschöne junge Frau gewesen,in die sich niemand Geringerer als Poseidon,der Meeresherrscher und. Your browser does not currently recognize any of the video formats available. Click here to visit our frequently.

Medusa legende - eine Erklärung

Es war eine Strafe, die ihr aus blinder Eifersucht auferlegt wurde. Navigationsmenü Meine Werkzeuge Nicht angemeldet Diskussionsseite Beiträge Benutzerkonto erstellen Anmelden. Frage mich häufiger, woher die Anregungen für viele der Blickwinkel verändernden Themen kommen. Mehrere Dateien hochladen Dateiliste. In diesem Stück geht es um drei Frauen, die, grob gesagt, durch Verrat dazu beitragen, dass Männer während der Pinochet-Diktatur getötet werden. Dies wusste der Göttersohn. Als sich die Graien gerade über die Nahrung hermachen wollten, erpresste er die Geschwister und setzt sie somit unter Druck. Da diese durch eine Verbindung mit Zeus den Perseus gebar, versucht Akrisios, Perseus loszuwerden und sperrt Enkel und Tochter in eine Kiste, die er dem Meer übergibt. Nicht zu vergessen, dass als Folge der Überlieferung der Name auch wieder verwendet wurde:. Die Darstellungen der Gorgonen sind unterschiedlich. Dann schickte sie Perseus zum fernen Atlasgebirge,wo in einer Höhle die Graien lebten,dass heisst "die Grauen" zwei alte Frauen,die selber Dämoninnen und damit nahe Verwandte der Medusa waren. Eine bessere Möglichkeit gab es nicht,den lästigen Beschützer der Danae loszuwerden. Das Werk gilt als ein Höhepunkt der antiken Skulptur, da er die Medusa nach dem hellenistischen Ideal und ohne Schrecken darstellt. Medusa legende damit war Athenes Zorn noch nicht erschöpft. Bart und Haare wurden zu Wäldern, seine Glieder zu Berg und Tal und sein Kopf ein hoher Gipfel von Wolken umsäumt. Danach war Medusa ursprünglich eine betörende Schönheit. Mit dem Medusenhaupt im Gepäck flog Perseus nach Äthiopien, wo er Andromeda vor Euro lig rettete. Die Figur hat auch in die Populärkultur Einzug gehalten; so bildet ein Medusenkopf das Logo der italienischen Modefirma Versace. medusa legende

Medusa legende - Sie der

Als er sie letztendlich an einem See im heutigen Afrika findet, sind diese jedoch nicht bereit, ihm zu verraten, wie er die Medusa finden und töten könne. Sie sagten ihm,wo Medusa zu finden war. Doch Athene,die alte Feindin der DämoninSie schenkte ihm einen glänzenden Bronzeschild,ihr Bruder Hermes gab eine diamantende Sichel dazu. Mächtige Eckzähne ragten aus ihren Mündern und sie hatten Flügel. Aber das soll nicht Inhalt meiner Überlegungen sein. Gorgonen finden sich in Computerspielen , etwa in Heroes of Might and Magic 3 , Dota 2 , Castlevania und God of War sowie in Age of Mythology , Titan Quest und NetHack in dessen Welt Perseus versteinert wurde, aber seinen Schild zurückgelassen hat. Hermes reichte ihm noch eine eherne Sichel, mit der er die Medusa enthaupten sollte. Allerdings sehr oberflächlich und ohne tiefergehend die Umstände und Ursachen zu beachten. Jeder der es wagte ihr in die Augen zusehen, soll zu Stein verwandelt werden. Die drei Schwestern Medusa, Stheno und Euryale, auch Gorgonen genannt, waren Kinder der chthonischen Götter Phorkys und seiner Schwester Keto und wurden in der griechischen Kunst ursprünglich als von Geburt an missgestaltet angesehen. Also sind es immer Täterinnen, die andere Frauen unterdrücken! Alles Andere ist Ansichtssache. Mal ernst, mal wütend, mal nachdenklich, mal amüsiert, mal fassungslos. Die Figur hat auch in die Populärkultur Einzug gehalten; so bildet ein Medusenkopf das Logo der italienischen Modefirma Versace. Doch vergeblich suchten sie den Täter. Glücklicherweise schlief Medusa gerade. Bearbeitungshilfe Bilderhilfe Tipps und Tricks. Athene Aphrodite Demeter Hestia Artemis Hera Hebe.

Medusa legende Video

Mythical Monsters - French Documentary Rajderah Ninat Priesterin Anzahl der Beiträge: Kreatur der griechischen Mythologie Perseus. Er verlangt, dass er ihm das Haupt der Medusa bringe und hofft, dass Perseus scheitern und dem fürchterlichen Fluch der Gorgo zum Opfer fallen wird. Von ihnen erhielt er drei Zaubermittel, die ihm im Kampf gegen die Gorgo helfen sollten: Mit göttlicher Hilfe gelang es Perseus letzten Endes, das Medusenhaupt in seinen Besitz zu bringen. Der Göttersohn war unter dem Schutz der Tarnkappe und mit den geflügelten Sandalen längst entkommen.

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *